BelvedereDer vielleicht bekannteste Künstler dieses Genres ist der  niederländische Grafiker Maurits Cornelis Escher (1898 - 1972).
An seinem Schaffen kann man eindrucksvoll zeigen, welche Faszination die Mathematik auch für den interessierten Laien ausüben kann.
Eines seiner berühmtesten Werke  ist 'Belvedere' (1958). Durch das Zusammenfügen zweier in sich logischer perspektivischer Bildhälften wird eine widerspruchsvolle  Ansicht des Gesamtobjekts erzeugt.

EscherwürfelDas gleiche Prinzip  liegt dem Escherwürfel zugrunde, den der Narr am linken unteren  Bildrand in seinen Händen hält. Mittlerweile ist der Escherwürfel so  etwas wie das inoffizielle Emblem der angewandten Geometrie geworden.


  Möbius StripWaterfall Ascending And Descending

            Das Möbiusband                       Der Wasserfall                      Bergauf und doch bergab


Sandro Del-Prete
Sandro Del-Prete